Die Gestaltung Ihrer Botschaft

Wenn uns etwas auffällt und uns anspricht, merken wir uns das. In dem Moment, in dem wir dann die hinter einer Marke stehenden Produkte und Leistungen brauchen, greifen wir auf die Erinnerung zurück. Positive Erfahrungen mit einer Marke schaffen Vertrauen und damit eine langfristige Bindung zu Ihren Kunden. Ein einprägsames Corporate Design ist dabei das Passfoto, welches Ihre Kunden von Ihrer Marke mit sich tragen und sich freuen, wann immer sie es wieder entdecken und anschauen.



Das Corporate Design einer Marke verankert sich auf lange Sicht in den Köpfen Ihrer Kunden. Diese Verankerung wird auch durch Wiederholung bedingt. Deshalb ist es wichtig, dass ein Corporate Design stringent angewendet wird und überall gleich aussieht sowie denselben gestalterischen Gesetzen folgt. Das Design repräsentiert Ihre Marke nämlich über alle Kommunikationskanäle hinweg: von Print über Online bis hin zu anderen Informationsträgern wie Kleidung oder Messestände.


Visuelle Kraft: Was Gestaltung leistet

Das Corporate Design ist die Visualisierung einer Unternehmensidentität, der Corporate Identity. In Farben und Formen werden wesentliche Merkmale einer Marke ersichtlich. Die einzelnen Elemente eines Designs haben ihre eigene Wirkung, die sie bei Menschen ganz automatisch entfalten. So werden Farben jeweils bestimmte Bedeutungen zugewiesen, eine runde Typografie erzeugt eine andere Stimmung als eine eckige, Kreise transportieren andere Informationen als Vierecke.

All das gilt es in der Kreation eines Corporate Designs zu berücksichtigen. Darum ist der erste Schritt vor dem grafischen Entwurf die tiefgründige Auseinandersetzung mit Ihrem Unternehmen bzw. Ihrer Marke – also Ihrer Corporate Identity. Wofür steht die Marke? Welche Werte soll sie vermitteln? Ist sie ein Luxusgut oder bewegt sie sich im mittelpreisigen Segment? Welcher Branche gehört sie an? Technologisch ausgefeilte Produkte erhalten ein anderes visuelles Kleid als Plüschtiere für Kinder.

Eng verknüpft mit der gestalterischen Idee ist die Strategie, die hinter einer Marke steckt. Ein Corporate Design muss den langfristigen Unternehmenszielen gerecht werden und sie befördern. Deshalb befassen wir uns neben dem Wesen der Marke auch mit ihrer Zukunft.

Ein gutes Corporate Design verleiht einer Marke auch optisch ein Alleinstellungsmerkmal. Produkte oder Leistungen haben auf dem hart umkämpften Markt heute selten wirklich einen in sich liegenden Unique Selling Point (USP). Meist treten sie neben Mitbewerbern auf, die sich im Prinzip ihres Angebots kaum differenzieren. Das Design kann hier der ausschlaggebende Punkt sein: Es kann das Markenimage von dem der anderen deutlich unterscheiden.


Corporate Design

Corporate Design: crossmedial gedacht

So verschieden die Bestandteile eines Designs auch sein können, so maßgebend ist das übergeordnete Ziel: die Kreation eines über alle Kommunikationswege hinweg einheitlichen Erscheinungsbildes.

Der Name

Herzstück ist der Unternehmens- oder Markenname. Sein Klang muss gut in den Ohren liegen und am besten schon Assoziationen hervorrufen, die dem Hörer einen Handlungsimpuls gibt – und wenn es nur die Sehnsucht ist, von der schokoladig klingenden Praline einfach mal zu kosten. Markennamen sollten leicht einzuprägen sein. Das Naheliegende ist hierbei nicht immer das Beste - auch die Meier Schulze GmbH kann einen Namen erhalten, der dem Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens deutlicher Rechnung trägt.

Das Logo

Genauso wichtig wie der Name ist das zugehörige Logo: ein Zeichen, das wie unverkennbare Spuren im Sand wirkt. Zum einen erkennt man eine Marke sofort am Logo und zum anderen können Marken auch dort sehr präsent sein, wo es mal nicht um sie selbst geht – denken Sie nur an die Logoplatzierung beim Sponsoring oder ähnlichem. Das Zeichen einer Marke vereint die verschiedenen Facetten der dahinterstehenden Corporate Identity. Farben, Formen und Typografie erzählen bereits im Vorfeld eine Geschichte, ohne dass man genau weiß, was sich eigentlich hinter dem Logo verbirgt.

Das Markenversprechen

Die Verlockung einer Marke wird durch ein kurzes, prägnantes Markenversprechen, den sogenannten Claim, verstärkt. Es verrät den Menschen, was sie von der Marke erwarten dürfen und welche Bereicherung sie für das Leben des Einzelnen ist. Dadurch antwortet der Claim direkt auf die Bedürfnisse der angesprochenen Zielgruppe: Wer Freude sucht, wird sie hier bekommen. Wer Wert auf Nachhaltigkeit legt, ist bei uns richtig. Oberstes Gebot für den Claim ist emotionale Prägnanz.

Der Styleguide

Alle Gestaltungselemente unterliegen genau definierten Rahmenbedingungen und werden in einem Styleguide oder Manual festgehalten: Dieses gibt ganz klar vor, wie die einzelnen Bestandteile des Corporate Designs in unterschiedlichen Anwendungsfällen einzusetzen sind. Dementsprechend folgt die Kreation des Designs nicht nur den Spielarten des Prints, sondern auch den Regeln der Onlinewelt und allen anderen Kommunikationsräumen, in denen sich eine Marke bewegen kann.


Faszination Druckerzeugnis: Botschaften zum Anfassen

Der sinnlich präsente Klassiker in der Kommunikation.

So verschieden die Bestandteile eines Designs auch sein können, so maßgebend ist das übergeordnete Ziel: die Kreation eines über alle Kommunikationswege hinweg einheitlichen Erscheinungsbildes.

Beobachten Sie sich selbst: Wie viele Informationen nehmen Sie Tag für Tag über Displays und Bildschirme wahr? Wie viele Informationen davon huschen einfach flüchtig an Ihnen vorbei und bekommen deshalb kein Plätzchen in Ihrer Erinnerung? Und dann: ein schönes Buch, eine hochwertige Broschüre, ein tolles Stück in liebevollem Design! Fahren Sie nicht auch mit der Fingerspitze über den Einband? Tanzen Ihre Augen nicht auch über Gravuren, Lackiertes oder Gestanztes? Legen Sie ein schönes Druckprodukt nicht auch gern auf Ihren Schreibtisch oder stellen es ins Regal?

Gedrucktes fasziniert noch immer. Trotz fortschreitender Digitalisierung und der essenziellen Bedeutung des Internets haben klassische Druckerzeugnisse nichts von ihrer Aktualität und sinnlichen Präsenz verloren. Gedrucktes fordert das Spüren so heraus, wie es Digitales einfach nicht vermag: Man kann etwas in die Hand nehmen, Material ertasten und sich vor allem genussvoll Zeit nehmen, sich mit Haptik und Inhalt zu beschäftigen.

Gedrucktes kitzelt mit formschöner Typografie und einer starken Bildsprache die Emotionen Ihrer Zielgruppe sehr intensiv heraus. Unsere Designer arbeiten mit Textern, Fotografen, Illustratoren und Übersetzern zusammen. Wir investieren viel Zeit in die Auswahl von Material und legen unseren Fokus auch insbesondere auf die Druckqualität und Weiterverarbeitung. Effektvolle Veredelungen werten ein Druckprodukt zusätzlich auf und machen es zu einem „Objekt der Begierde“, das Kunden und Partner so schnell nicht aus dem Blick verlieren.

Die September-Werbeagentur begleitet Sie in der Konzeption, Gestaltung und Produktion Ihres zu druckenden Projekts. Hierzu gehört natürlich auch die Abwicklung Ihres Auftrags mit den Druckereien.


Webdesign

Wir sorgen für messbaren Erfolg im Internet.

Mit keinem anderen Medium erreichen Sie weltweit so viele Menschen wie mit dem Internet und können dabei Ihren Aufwand so gut kalkulieren. Die Voraussetzung für messbaren Erfolg ist eine klare Definition der Ziele ihrer Internetpräsenz. Wir stehen Ihnen dabei als erfahrener und kompetenter Partner zur Seite. Webseiten lassen sich in einer nahezu unbegrenzten Vielfalt gestalten: Onlineauftritte können durch zielgruppengerechte Gestaltung einen visuell optimalen Eindruck Ihres Unternehmens vermitteln, durch eine inhaltlich gut aufbereitete und klar strukturierte Plattform Informationen über Unternehmensaktivitäten sowie angebotene Marken kommunizieren, oder durch einen betont benutzerfreundlichen Shop mit einfacher Navigation und überschaubarer Zahl an Unterseiten dazu beitragen, mehr Produkte bzw. Dienstleistungen übers Internet zu verkaufen.

Anhand der formulierten Anforderungen entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen die konkrete inhaltliche Struktur des Onlineauftritts. Anschließend gestalten wir die Webseite auf der Grundlage des festgelegten einheitlichen Erscheinungsbildes des Unternehmens (Corporate Design). Die darin empfohlenen Formen, Farben, Schrifttypen und Bilder verbinden wir zu einer ausdrucksstarken Einheit und ergänzen diese bei Bedarf durch multimediale Elemente wie Ton- bzw. Musikaufnahmen, Videofilme oder Animationen.

Abhängig vom Auftragsumfang und den jeweiligen Anforderungen verwenden wir verschiedene Systeme: Von der professionellen HTML-Internetpräsenz mit emotional ansprechender Gestaltung über komplexe Content-Management-Systeme (CMS) mit einer Fülle aktueller Unternehmensinformationen bis hin zu bedienerfreundlichen Shop-Portalen, die vor allem Lust zum Kaufen machen - wir erstellen Ihnen den gewünschten Onlineauftritt in höchster Qualität. Mehr dazu finden Sie unter Programmierung.

Durch die Gestaltung und Programmierung in einem Haus ergeben sich zahlreiche Vorteile wie kurze Abstimmungswege und eine miteinander korrespondierende Gestaltung von Print- sowie Onlineprodukten. Da wir alle benötigten Dienstleistungen aus einer Hand anbieten, können wir schneller auf Kundenwünsche eingehen und effektiv medienübergreifend arbeiten.